Munkey

1. korrigierte print Ausgabe Deutsch ist nun erhältlich:
7 Seiten DIN A5 mit trasparentem Cover und Rücken, gesetzt in LATEX.
ISBN : 978-3-9823248-2-1

 

Still Schrei Still
Schrei Still Schrei

Raum in Raum in Raum in Raum in Raum. Und manchmal mehr und manchmal weniger. So wie hier, so wie dort und drüben. Eigentlich wie überall. Nur innerlicher vielleicht, manchmal ganz sicher. Aber dort immer Raum neben Raum neben Raum neben Raum neben Raum. Manchmal auch mehr da, manchmal auch weniger da, aber dort eben genau Raum neben Raum neben Raum neben Raum neben Raum.
Jeder für sich, alle bei allen und doch jeder für sich. Allein. Heimlich. Ungesehen. Ungehört. Und sonst unerhört, manchmal auch ungeheuer. Das weiss man vorher nicht. Man kann es ahnen, vorhersehen, aus Erfahrung schätzen, mit einer gewissen Vorhersagbarkeit. Dann nimmt man andere Wege, andere Räume, aber immer nur einen Raum. Anders ist es mir zumindest nicht bekannt. Anders erscheint es auch unlogisch. Es sei denn, es sind keine Räume vorhanden. Dann trennt uns nur die Zeit. Und wenn weder Zeit noch Raum es trennt; ungeheuer unerhört und allseits gegenwärtig. In einem Raum zur selben Zeit.
Und so war es reziprok. Mehrfach reziprok. Genaugenommen 2 x reziprok. Also nicht ohne Raum oder ohne Zeit. Also in Raum in Zeit. Aber eben genau 2 x reziprog. Nur nicht zur selben Zeit. Sondern Nacheinander, mit Abstand, zeitlichem Abstand. Nicht zusammen, allein, ungesehen, ungehört. So ungeheuer, so unerhört, in einem Raum, in Raum, in Raum, in Raum, in Raum. So unlaut schreiend, so zeitlich, so voll ergreifend, so raumausdehend, so allumfassend, so voll erfüllend, so unausweichlich, so ausweichend, so ausfahrend. So voller Ernergie und doch so kraftlos. So laut und doch mit absoluter Stille. So all erfüllend und doch so einsam. So unbedingt notwendig wie absolut überflüssig. So logisch unlogisch. So berechnend unberechenbar. So plötzlich, ohne jede Vorwarnung. Und wohl doch vielleicht vorhersehbar aber vielleicht doch unsichtbar. So kraftvoll kraftlos. So kraftlos kraftvoll. So lang und doch nur einen so kurzen Moment. 2 x zuviel, in so viel Kraft, in so viel Leer, in so wenig Laut, in so wenig Zeit, in so wenig Raum. Allein. Heimlich. Ungesehen. Ungehört. Ungeheuer.

Dr. Thorsten Menke, 24.02.2020, Munkey